Pancakes

Eine tolle Abwechselung für dein Frühstück sind Pancakes. Der Joghurt macht den Teig luftig und locker. Verstärkt wird der luftige Teig durch die aufgeschlagenen Eier, die an Creme Patisserie erinnern. Die Pancakes duften verführerisch und passen zu jeder saisonalen Frucht. Deine Möglichkeiten sind vielfältig wie z.B. mit Mango, Banane, Pfirsich, Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren.

Ich mag an diesem Rezept, das es einfach ist und nicht kompliziert wie andere Pancake-Rezepte. Das Trennen der Eier und das separate Aufschlagen kann nervig sein, wenn du Morgens müde bist. Dieses einfache Rezept ist deswegen willkommen und landete sofort in meiner Rezept-Sammlung.


Vorbereitungszeit10 MinKochzeit10 MinGesamtzeit20 Min

Pancakes

Portionen4 Portionen
SchwierigkeitMittel

Bewerte mich

Zutaten

 3 Eier
 3 EL Zucker
 200 g Joghurt
 100 ml Milch
 150 g Mehl (gesiebt)
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Backpulver
 Öl

Warum ist das Rezept gut?

  • Luftiger und leckerer Teig mit typischen Pancake Aroma und einem Hauch von Joghurt.
  • Einfaches Rezept ohne lästiges Eier trennen und separaten Aufschlagen. Schnell und einfach Pancakes.

Zubereitung

1

Die Eier 5 Minuten lang auf hohe Stufe aufschlagen bis eine Creme entsteht. Dabei den Zucker einrieseln lassen.

2

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen.

3

Die Mehlmischung mit der Milch, dem Joghurt und den Eier gründlich in der Küchenmaschine/Mixer vermischen.

Teig

4

Eine oder mehrere Pfannen mit Öl einreiben. Die Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen.

5

Soviel Teig in die Pfanne geben bis Pancakes in Untertassengrösse entstehen. Sobald der Teig fest ist, den Pancake vorsichtig drehen.

Pancake wirft Blasen

Spezielle Hilfsmittel

Kitchen Aid - das beste Gerät, um Zeit zu sparen ist eine Küchenmachine. Die Eier brauchen mehrere Minuten bis die Mischung schaumig und leicht ist. In der Zwischenzeit kannst du andere Dinge vorbereiten.

Variationen

Zucker frei - ersetze den Zucker durch Honig, Agavendicksaft oder Rübensirup

Beilagen - Wie oben erwähnt passen alle Früchte phantastisch oder verwende nur Puderzucker. Du kannst auch mit Schokoladensauce, Nutella, Ahornsirup oder Marmeladen tolle Kombinationen erzeugen.

Glutenfrei - ersetze das Mehl durch 120g Buchweizenmehl. Es ist glutenfrei und schmeckt leicht nussig.

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Den fertigen Teig kannst du bis zu 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren.
  • Fertige Pancakes halten sich mehrere Tage im Kühlschrank oder lassen sich einfrieren. Die Pancakes erhalten ihre frische wieder, in dem du sie in der Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmst.

Zutaten

 3 Eier
 3 EL Zucker
 200 g Joghurt
 100 ml Milch
 150 g Mehl (gesiebt)
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Backpulver
 Öl

Zubereitung

1

Die Eier 5 Minuten lang auf hohe Stufe aufschlagen bis eine Creme entsteht. Dabei den Zucker einrieseln lassen.

2

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen.

3

Die Mehlmischung mit der Milch, dem Joghurt und den Eier gründlich in der Küchenmaschine/Mixer vermischen.

Teig

4

Eine oder mehrere Pfannen mit Öl einreiben. Die Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen.

5

Soviel Teig in die Pfanne geben bis Pancakes in Untertassengrösse entstehen. Sobald der Teig fest ist, den Pancake vorsichtig drehen.

Pancake wirft Blasen

amerikanische Pancakes, einfaches und schnelles Rezept

Pancake Stapel

1 Kommentar

  1. Habe schon hier einige tolle Rezepte entdeckt die ich auch ausprobiert habe. Danke.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close