Stück Berliner Luft

Beim Zubereiten fühlst du wie filigran und empfindlich der Kuchen ist. Diese feinen und zerbrechlichen Strukturen merkst du, wenn du in dein erstes Stück beißt. Der Kuchen schmeckt luftig und leicht und unterstreicht phantastisch den Erdbeergeschmack. Der Baiser ist weich, saftig und unheimlich dünn. Das Beste sind die gebrannten Mandeln die oben und im Kuchen verteilt sind.

Die „Berliner Luft“ habe ich das erste Mal im Urlaub gegessen und ich war mehr als begeistert. Der Kuchen sind gigantisch aus und schmeckt himmlisch leicht. Den Kuchen habe ich mehrmals gemacht und meine Gäste sind immer wieder begeistert.

Berliner Luft auch bekannt als Himmelstorte

Portionen 12
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 1 hours, 10 Minuten

Zutaten

  • 4 Eier
  • 80g Zucker
  • 180g Zucker
  • 100g Butter (Zimmertemperatur)
  • 125g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Vanillezucker (oder 1/2 Schote frischer Vanille)
  • 1 EL Milch
  • 100g Mandelblättchen
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 350g Erdbeeren (gewaschen und klein geschnitten)
  • 400g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Warum ist das Rezept gut?

  • Himmlischer Erdbeergeschmack mit Baiser und einen Hauch von Boden. Eine wahre Himmelstorte.

Zubereitung

Schritt 1
2 Springformen mit 26 cm Durchmesser vorbereiten und einfetten. Falls nur eine Form vorhanden ist, müssen die Böden nach einander gebacken werden. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Schritt 2
Die Eier trennen.
Schritt 3
Die kleine Menge Zucker (80g) mit der Butter schaumig rühren und dabei die Eigelbe eins nach dem anderen verrühren.
Butter Mischung
Schritt 4
Das Mehl und das Backpulver mischen und mit der Milch unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
Schritt 5
In einer neuen Schüssel die Eiweiße mit Salz steif schlagen und die restliche Menge Zucker einrieseln lassen.
Eischnee
Schritt 6
Für die beiden Böden: jeweils die Hälfte des Rührteigs auf dem Boden der Springform glattstreichen und die Hälfte des Eischnees vorsichtig verteilen. Die Hälfte der Mandelblättchen auf den Eischnee streuen.
Schritt 7
Die Böden ca. 20-22 Minuten backen.
Schritt 8
Einen Boden leicht abkühlen lassen, aber noch warm in 12 Stücke schneiden.
Mandelboden in Stücke
Schritt 9
Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif schlagen. Jetzt die Erdbeeren unterheben. Bis die Mischung deutlich rot ist.
Erdbeer-Sahne
Schritt 10
Auf den ganzen Tortenboden die Sahne-Erdbeermischung verteilen. Danach vorsichtig die 12 Tortenstücke auf den Kuchen legen.
fertiger Kuchen

Spezielle Hilfsmittel

Kitchen Aid – meine persönliche Hilfe, die mir meine Hände frei lässt beim Backen. Es geht auch jede andere  Küchenmaschine.

Variationen

Früchte – Erdbeeren lassen wunderbar durch rote Beeren ersetzen wie Brombeer, Himbeer oder Blaubeer. Gute Mischungen ergeben auch Kirschen, Stachelbeeren oder Zitrone.

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Der Kuchen lässt sich gut vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Somit sparst du dir den Stress den Kuchen direkt auf den Punkt zuzubereiten.
  • Im Rezept ist die zeitsparende Variante angegeben. Durch das Backen der 2 Böden im Parallel Betrieb halbierst du die Backzeit.
  • Der Kuchen hält sich 2 Tage im Kühlschrank.

fertiger Kuchen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close