Cajun Sauce

Dies ist keine einfache und öde Sauce. Die Cajun-Majo ist perfekt für Sandwiches oder Hamburger.

Die Sauce hat ein karibischen Flair, geprägt durch den Thymian und das Gurkenrelish. Es ist würzig und mildernd zu gleich. Es sorgt für eine Balance mit der schweren Majo. Der Knoblauch und das Paprikapulver unterstreichen die exotischen Gewürze. Sicherlich eine Sauce, die du schmeckst und nicht untergeht.

Die Cajun-Majo ist meine Lieblings-Burger-Sauce. Sie ist schnell gemacht und passt gut zu Rind und Hühnerfleisch.  Das bedeutet, das sie in unheimlich vielen Sandwiches und Burgern Platz hat. Also, probiere sie aus!


Vorbereitungszeit2 MinGesamtzeit2 Min

Cajun Sauce

Portionen2 Portionen
SchwierigkeitAnfänger

Bewerte mich

Zutaten

 1 EL Majo oder Remoulade
 1 EL Gurken Relish mit Dill
 ¼ TL Thymian
 1 Prise Paprikapulver
 1 Knoblauchzehe (gerieben)
 1 Prise Pfeffer

Warum ist das Rezept gut?

  • Kräftiger, exotischer Geschmack und dennoch leicht für eine Mayonnaise. Passt ideal zu vielen Gerichten.
  • Wenige Zutaten ohne viel Arbeit

Zubereitung

1

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Cajun Sauce Zutaten

2

Die Sauce 5 Minuten durchziehen lassen.

Variationen

fruchtiger - füge den Saft einer halben Limette hinzu. Diese macht die Sauce exotischer und frischer.

Aufbewahren

  • Die Sauce kannst du bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufheben.

Zutaten

 1 EL Majo oder Remoulade
 1 EL Gurken Relish mit Dill
 ¼ TL Thymian
 1 Prise Paprikapulver
 1 Knoblauchzehe (gerieben)
 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

1

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Cajun Sauce Zutaten

2

Die Sauce 5 Minuten durchziehen lassen.

Cajun-Mayo, die perfekte Hamburger- und Sandwich-Sauce

Sandwich Grundlage Cajun Sauce

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close