Frühlingsrolle

Das perfekte chinesische Menü beinhaltet definitiv Frühlingsrollen. Diese einzigartige Mischung aus frischem Gemüse und Nudeln in einer knusprigen Hülle ist ein himmlisches Vergnügen. Frisch aus dem Wok sind die Frühlingsrollen sehr heiß und lecker. Ein passender Dip wie eine süß-saure Sauce löschen die heißen Zutaten und das Röllchen wird noch saftiger.

Wir lieben es Frühlingsrollen zu essen. Der Aufwand ist groß, wenn wir ein chinesisches Menü machen, aber die kleinen Teigrollen lohnen sich. Ich habe bisher kein Restaurant gefunden, das sie ähnlich gut macht. Die kleinen Mini-Frühlingsrollen, die du im Restaurant bekommst, sind nicht gut und meiner Meinung nach aus der Fertigindustrie. Restaurants die Frühlingsrollen selber machen haben fast immer eine komische Füllung, die meiner Familie nicht schmeckt.

Kennst du das auch? So ein wenig matschig.

Dann ist selbst machen die beste Alternative. Aber Achtung: einmal selber gemacht führt kein Weg mehr zurück. 🙂


Vorbereitungszeit20 MinKochzeit10 MinGesamtzeit30 Min

Frühlingsrolle

Portionen12 Portionen
SchwierigkeitMittel

Bewerte mich

Zutaten

 1 Paket TK Frühlingsrollen-Blätter
 2 Eigelb (verquirlt)
 1 l Öl
Nudeln
 ½ Paket Mie Nudeln
 Wasser
Füllung
 2 rote Paprika (in Streifen geschnitten)
 1 Zwiebel (in Streifen geschnitten)
 ½ Brokkoli (in kleine Röschen geschnitten)
 1 Möhren (in feine Streifen geschnitten)
 2 EL Sojasauce
 ¼ TL 5-Gewürz-Mischung
 Öl

Warum ist das Rezept gut?

  • knusprige und leckere Frühlingsrollen mit einer frischen Füllung
  • ideal zum Vorbereiten 

Zubereitung

1

Die TK Frühlingsrollen-Blätter auftauen lassen. Wir benötigen nicht das ganze Paket für die Frühlingsrollen.

2

Die Nudeln nach Packungsangebe kochen (ca. 8 Minuten). Danach abschütten und bei Seite stellen.

3

Für die Füllung in Wok mit Öl erhitzen und die Zwiebeln 1 Minute anbraten.

4

Die Möhren hinzufügen und 1 Minute weiter braten.

5

Die Paprika hinzufügen und 2 Minuten weiter braten.

6

Den Brokkoli hinzufügen und 1 Minute braten.

7

Die Nudeln hinzufügen und mit der Sojasauce und der 5-Gewürz-Mischung würzen.

Füllung mit Nudeln

8

Nun zum Füllen: Ein Teigblatt links, rechts und oben mit Eigelb bestreichen. Die Füllung unten auflegen und links und rechts Platz lassen.

Die Seiten_mit Eigelb bestreichen

9

Die Seiten links und rechts ca. 2 cm einschlagen und diese Flächen nochmals mit Eigelb bestreichen.

Seiten einklappen und wieder bestreichen

10

Die Frühlingsrolle vorsichtig von unten an der Füllung bis nach oben Aufrollen. Diese Schritte wiederholen bis die Füllung aufgebraucht ist.

Die Frühlingsrolle aufrollen

11

Einen Wok mit ca. 1 Liter Öl füllen und aufheizen. Die Frühlingsrollen im Wok frittieren bis diese Goldbraun sind, ca. 2-4 Minuten. Dabei die Frühlingsrollen wenden.

Frittieren im Wok

Variationen

Fleisch - alle Fleischarten eignen sich in Streifen geschnitten als Füllung für Frühlingsrollen.

Glutenfrei - als Alternative zu den Teigblättern kannst du Reisblätter verwenden

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Die nicht frittierten Frühlingsrollen lassen sich gut einfrieren und wieder auftauen. Einfach in Öl geben und ausbacken. Das spart viel Zeit beim nächsten Essen.
  • Fertig frittierte Frühlingsrollen solltest du nicht übrig lassen. Die Röllchen schmecken nur frisch.

Zutaten

 1 Paket TK Frühlingsrollen-Blätter
 2 Eigelb (verquirlt)
 1 l Öl
Nudeln
 ½ Paket Mie Nudeln
 Wasser
Füllung
 2 rote Paprika (in Streifen geschnitten)
 1 Zwiebel (in Streifen geschnitten)
 ½ Brokkoli (in kleine Röschen geschnitten)
 1 Möhren (in feine Streifen geschnitten)
 2 EL Sojasauce
 ¼ TL 5-Gewürz-Mischung
 Öl

Zubereitung

1

Die TK Frühlingsrollen-Blätter auftauen lassen. Wir benötigen nicht das ganze Paket für die Frühlingsrollen.

2

Die Nudeln nach Packungsangebe kochen (ca. 8 Minuten). Danach abschütten und bei Seite stellen.

3

Für die Füllung in Wok mit Öl erhitzen und die Zwiebeln 1 Minute anbraten.

4

Die Möhren hinzufügen und 1 Minute weiter braten.

5

Die Paprika hinzufügen und 2 Minuten weiter braten.

6

Den Brokkoli hinzufügen und 1 Minute braten.

7

Die Nudeln hinzufügen und mit der Sojasauce und der 5-Gewürz-Mischung würzen.

Füllung mit Nudeln

8

Nun zum Füllen: Ein Teigblatt links, rechts und oben mit Eigelb bestreichen. Die Füllung unten auflegen und links und rechts Platz lassen.

Die Seiten_mit Eigelb bestreichen

9

Die Seiten links und rechts ca. 2 cm einschlagen und diese Flächen nochmals mit Eigelb bestreichen.

Seiten einklappen und wieder bestreichen

10

Die Frühlingsrolle vorsichtig von unten an der Füllung bis nach oben Aufrollen. Diese Schritte wiederholen bis die Füllung aufgebraucht ist.

Die Frühlingsrolle aufrollen

11

Einen Wok mit ca. 1 Liter Öl füllen und aufheizen. Die Frühlingsrollen im Wok frittieren bis diese Goldbraun sind, ca. 2-4 Minuten. Dabei die Frühlingsrollen wenden.

Frittieren im Wok

chinesische Frühlingsrollen mit Nudelfüllung selber machen

Frühlingsrolle

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close