Croque mit Putenbrust

Alleine das Geräusch beim Zubeißen wird dir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Beim Durchstoßen der krossen Baguettehülle wird dir die Remoulade und die Putenbrust mit dem verschmolzenen Käse zuerst auffallen. Die warme Putenbrust und der Käse heben sich von den anderen Zutaten ab, da sie deutlich wärmer sind. Der kalte Salat mit den Tomaten und Gurken bringen frische in das Croque und sind ein guter Kontrast zum deftigen Käse.

Diese kalt warme Kombination macht das Croque für mich zum absoluten Klassiker, den du probieren musst. Am besten probierst du es selber aus, auch wenn du durch genaues Lesen festgestellt hast, das Subway Croques serviert. Ein gutes Croque Zuhause gemacht, ist viel besser.


Vorbereitungszeit6 MinKochzeit7 MinGesamtzeit13 Min

Croque mit Putenbrust

Portionen1 Portion
SchwierigkeitAnfänger

Bewerte mich

Zutaten

 1 Baguette (Mini oder Baguette-Brötchen)
 1 Tomate (in Scheiben)
 ¼ Gurke (in Scheiben)
 2 Scheiben Käse (Gouda)
 1 EL Remoulade
 100 g Putenbrust (geräuchert)
 1 Handvoll Salat (Salat-Mix oder Eisbergsalat)

Warum ist das Rezept gut?

  • Eine geniale Mischung aus kalten und warmen Zutaten. Heiß und kalt war noch nie so lecker und knusprig.
  • Perfekt für den schnellen Imbiss zwischendurch oder am Abend. Ein Sandwich zum leichten ausprobieren.

Zubereitung

1

Das Baguette aufschneiden und den Backofen auf 175°C vorheizen.

2

Remoulade oben und unten auf das Baguette streichen.

3

Die Scheiben Käse auf die untere Seite des Baguettes legen. Darauf die Putenbrustscheiben großzügig verteilen.

4

Das Baguette nicht geschlossen, sondern aufgeklappt, im Backofen 5-7 Minuten backen. Die Ränder müssen knusprig und leicht braun werden.

5

Die Baguette-Unterseite mit dem Salat belegen. Auf den Salat kommen die Tomaten- und Gurkenscheiben.

6

Das Baguette in der Mitte durchschneiden, damit du es leichter essen kannst.

Variationen

Vegetarisch - ersetze die Putenbrust durch geräucherten Tofu oder gegrilltes Gemüse.

Fleischliebhaber - kombiniere die Putenbrust mit einer 2. Fleischsorte. Hähnchenbrustfilet oder Rindfleischstreifen passen gut.

Viele Kräuter - passend zum Salat kannst du frische Petersilie oder Koriander verwenden.

Schärfer - Jalapeños oder ein kräftiges Chili-Öl werden dir die nötige Schärfe liefern.

Zutaten

 1 Baguette (Mini oder Baguette-Brötchen)
 1 Tomate (in Scheiben)
 ¼ Gurke (in Scheiben)
 2 Scheiben Käse (Gouda)
 1 EL Remoulade
 100 g Putenbrust (geräuchert)
 1 Handvoll Salat (Salat-Mix oder Eisbergsalat)

Zubereitung

1

Das Baguette aufschneiden und den Backofen auf 175°C vorheizen.

2

Remoulade oben und unten auf das Baguette streichen.

3

Die Scheiben Käse auf die untere Seite des Baguettes legen. Darauf die Putenbrustscheiben großzügig verteilen.

4

Das Baguette nicht geschlossen, sondern aufgeklappt, im Backofen 5-7 Minuten backen. Die Ränder müssen knusprig und leicht braun werden.

5

Die Baguette-Unterseite mit dem Salat belegen. Auf den Salat kommen die Tomaten- und Gurkenscheiben.

6

Das Baguette in der Mitte durchschneiden, damit du es leichter essen kannst.

Croque mit Putenbrust und geschmolzenen Käse

Croque belegt mit Sala

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close