Haehnchenbrust in Basamico Marinade

Die Marinade verwandelt dein zartes und neutrales Hähnchenfleisch in eine Geschmacksexplosion sowohl in der Pfanne als auch auf dem Grill. Das meiste Aroma feuert der Balsamico mit Hilfe des Knoblauchs und der Zwiebel ab.  Der Oregano und das Tomatenmark geben weitere mediterrane Aromen hinzu, die die Marinade perfektionieren. Zart, leicht süß und würzig ist das Hähnchenfleisch und unheimlich saftig.

Die Balsamico-Marinade ist einer meiner Lieblingsmarinaden. Ich liebe die Einfachheit und schnelle Verwendung. Am stressigen Abend ist ein aromatisches Hähnchen Ruck-zuck auf dem Teller.

Tipp: Werfe die Zwiebeln aus der Marinade nicht weg. Brate diese mit dem Fleisch. Das sind fantastische karamellisierte Zwiebeln, die zu jeder Mahlzeit passen.


Vorbereitungszeit34 MinKochzeit10 MinGesamtzeit44 Min

Haehnchenbrust in Basamico Marinade

Portionen3 Portionen
SchwierigkeitAnfänger

Bewerte mich

Zutaten

 1 EL Balsamico
 ½ EL Zucker
 1 TL Oregano (getrocknet)
 1 TL Tomatenmark
 2 EL Öl
 1 Zwiebel (grob geschnitten)
 1 Knoblauchzehe (in Scheiben geschnitten)
 600 g Hähnchenbrustfilet

Warum ist das Rezept gut?

  • Mediterraner Geschmack mit vielen Aromen
  • Einfache Zubereitung
  • Das Fleisch lässt sich vorbereiten und spart Zeit am Kochtag

Zubereitung

1

Die Marinade anrühren: Öl, Zucker, Balsamico, Tomatenmark und Oregano verrühren.

erste Zutaten Balsamico

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und verrühren.

Knoblauch und Zwiebeln

3

Das Fleisch hinzugeben und von allen Seiten mit der Marinade bestreichen.

Fleisch in Balsamico Marinade

4

Das Fleisch mindesten 30 Minuten marinieren lassen. Am besten mehrere Stunden oder über Nacht.

5

Das Fleisch in der Pfanne braten ca. 8 Minuten.

Balsamico Marinade in der Pfanne

Variationen

Zucker frei - ersetze den Zucker durch andere Süßungsmittel wie Honig oder Agavendicksaft.

einfacher - es schmeckt sicherlich besser mit Zwiebeln und Knoblauch. Du kannst diese 2 Zutaten weglassen, falls du diese nicht zur Hand hast oder in Zeitnot bist.

Schärfer - füge für mehr Schärfe Sambal Olek oder Cayennepfeffer hinzu.

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Um Zeit zu sparen, kannst du das Fleisch 1 Tag vorher marinieren.
  • Das gebratene Fleisch hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Einfrieren kannst du es auch, wenn du keine Zeit zum Essen findest.
  • Erwärme das Fleisch schnell in der Pfanne oder in der Mikrowelle. In Streifen geschnitten geht das Aufwärmen schneller und das Fleisch passt wunderbar in ein Sandwich.

Zutaten

 1 EL Balsamico
 ½ EL Zucker
 1 TL Oregano (getrocknet)
 1 TL Tomatenmark
 2 EL Öl
 1 Zwiebel (grob geschnitten)
 1 Knoblauchzehe (in Scheiben geschnitten)
 600 g Hähnchenbrustfilet

Zubereitung

1

Die Marinade anrühren: Öl, Zucker, Balsamico, Tomatenmark und Oregano verrühren.

erste Zutaten Balsamico

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und verrühren.

Knoblauch und Zwiebeln

3

Das Fleisch hinzugeben und von allen Seiten mit der Marinade bestreichen.

Fleisch in Balsamico Marinade

4

Das Fleisch mindesten 30 Minuten marinieren lassen. Am besten mehrere Stunden oder über Nacht.

5

Das Fleisch in der Pfanne braten ca. 8 Minuten.

Balsamico Marinade in der Pfanne

Karamellisierte Hähnchenbrust in Balsamico Marinade

geschnittenes Balmacio Hähnchen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close