Jerk Haehnchen

Die Frühlingszwiebel, die Limetten und die starken Gewürze bilden den Grundton für diese ausgezeichnete Marinade. Nach der langen Einlegezeit ist das Hähnchenfleisch zart und hat den exotischen Geschmack der Gewürze angenommen. Die Kräuter bilden auf dem Hähnchen eine knusprige, würzige Schicht die fantastisch aussieht.

Karibisches Jerk Chicken, die exotische Marinade

Portionen 4
Vorbereitungszeit 4 hours, 10 Minuten
Kochzeit 1 hour, 30 Minuten
Gesamtzeit 5 hours, 40 Minuten

Zutaten

  • 1/2 TL Piment
  • 1 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Thymian
  • 4 Frühlingszwiebeln (grob geschnitten, alles vom weißem Teil und die Hälfte vom grünen Teil)
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 L Limette (nur den Saft)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Hähnchen

Warum ist das Rezept gut?

  • Karibische und fruchtige Aromen, die das Hähnchen zart und schmackhaft machen
  • Wenige Schritte zu einem fantastischen Ergebnis

Zubereitung

Schritt 1
Alle Zutaten mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten.
Jerk Marinade
Schritt 2
Das Hähnchen mit der Paste von allen Seiten bestreichen und im Kühlschrank marinieren. Am besten über Nacht oder mindestens 4 Stunden einziehen lassen.
Jerk Haehnchen
Schritt 3
Das Hähnchen bei 160°C Umluft für ca. 1,5 Stunden im Backofen grillen.

Spezielle Hilfsmittel

Stabmixer – ohne einen guten Stabmixer oder eine Küchenmaschine kommst du nicht weiter. Die Marinade muss fein püriert sein und die Aromen zu verteilen.

Variationen

Beilagen – vielfältig lassen sich Beilagen wie Reis, Salat oder Salsa zum Jerk Chicken reichen.

Schärfer – falls du es gerne scharf magst, nehme frische Chilis anstatt des Chili-Pulvers. In der Karibik essen die Leute extrem scharf. Eine Habanero Chili (Schärfegrad 10) ist nicht selten in dieser Marinade zu finden, die wahrscheinlich die aller meisten Deutschen überfordert. 🙂

Exotischer – füge 1 TL Ingwer hinzu, um die Palette der Aromen zu erweitern.

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Diese Marinade spart dir viel Zeit, da sie lange einwirken kann. Bereite das Huhn am Vorabend zu und schiebe es am nächsten Tag nur in den Ofen.
  • Das fertige Jerk-Hähnchen kannst du mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Das Fleisch eignet sich hervorragend für Sandwiches, Suppen oder Geflügelsalat.

Zutaten

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close