fertiges Römertopf Hähnchen_3

Im Römertopf wird das mediterrane Hähnchen butterzart und schmeckt fantastisch. Beim Backen geben die Wellant Äpfel ihre Süße in den Bratensaft ab und verwandeln sich während des Garens in Apfelmus, das eine gute Beilage ergibt. Das Hähnchen ist knusprig und saftig zu gleich und ist umhüllt von der würzigen Marinade. Diese Kombination riecht so gut wie sie sich anhört und verbreitet ein tolles Aroma beim Öffnen des Römertopfes.

Leider ist das Schmoren im Römertopf in Vergessenheit geraten, obwohl der Topf ideal zum Braten ist. Das Fleisch bleibt saftig und wird knusprig und es bekommt eine spezielles Aroma, das nur wegen des Garens im Tontopf entsteht. Besser schmoren kannst du nicht.

Probier es aus!

Römertopf Hähnchen mediterran mit Wellant Äpfeln

Portionen 3
Vorbereitungszeit 23 Minuten
Kochzeit 1 hour, 30 Minuten
Gesamtzeit 1 hour, 53 Minuten

Zutaten

  • 1 Hähnchen (ca. 1200g)
  • 1 Marinade (Marinade de Provence)
  • 1 Zwiebel (in groben Stücke geschnitten)
  • 1 Apfel (Sorte Wellant, geschält und in grobe Stücke geschnitten)

Warum ist das Rezept gut?

  • Ur-Geschmack aus dem Römertopf mit seinem markanten Aroma kombiniert mit fruchtigen mediterranen Aromen
  • Einfach zu machen mit wenig Aufwand und alles aus einem Topf.

Zubereitung

Schritt 1
Den Römertopf mindestens 15 Minuten vor der Verwendung wässern.
Schritt 2
Das Hähnchen in der Römertopf legen und mit der Marinade rundherum bestreichen.
Römertopf Marinade
Schritt 3
Die Zwiebel und die Äpfel um das Huhn legen. Ein Stück Apfel in das Huhn schieben.
Schritt 4
Den Römertopf schließen und in den kalten Backofen stellen. Das Hähnchen bei 200°C ca. 1 Stunden und 30 Minuten garen.

Variationen

mehr Gemüse – schmore Gemüse wie Möhren, Sellerie oder Kartoffeln im Römertopf mit. Du erhältst eine tolle 1-Topf-Mahlzeit mit wenig Aufwand.

Beilagen – gebratenes Gemüse wie Paprika, Zucchini oder Möhren ergänzen sich wunderbar.

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Du kannst Zeit sparen in dem du das Gericht vorbereitest. Schneide die Zwiebeln und die Äpfel vor und lagere Sie im Kühlschrank. Das Hähnchen schmeckt besser, wenn die Marinade länger einwirkt. Du musst beim Kochen nur die einzelnen Zutaten noch zusammen fügen.
  • Reste halten sich mehrere Tage im Kühlschrank. Ideale Verwendung findet das Hähnchenfleisch im Geflügelsalat, Sandwich oder Reisgericht.

tranciert Römertopf Hähnchen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close