Schwarzbohnen Burger mit Guacamole

Der Bohnenburger ist knusprig durch das scharfe Anbraten. Die Aromen sind vielfältig und leicht scharf. Die Konsistenz des Burger ist locker. Er hält zusammen, ohne auseinander zu fallen. Von Trockenheit ist keine Spur. Eine fantastische Frikadelle in einem genialen Hamburger.

Darüber streiten sich viele Hamburger-Fans: Ist ein vegetarischer Burger überhaupt ein Hamburger?

Was meinst du?

Für mich: ja.

Ein Hamburger muss eine Frikadelle (Patty) haben, sonst ist er kein Burger. Es ist egal, ob der Hamburger aus Fleisch, Bohnen, Tofu oder Gemüse ist. Die Zutaten und der Geschmack sind wichtig.

In dieses Rezept habe ich mich sofort verliebt. Allein beim Lesen der Zutaten merkst du, dass das Schwarzbohnen-Patty voller Geschmack ist. Mit der Konsistenz der Zutaten musst du Aufpassen. Ich meine, das du die richtige Größe der Schwarzbohnen und der Nüsse in der Küchenmaschine erwischst.

Probier es aus. Du wirst nichts bereuen.


Vorbereitungszeit8 Stunden 20 MinKochzeit1 Stunde 48 MinGesamtzeit10 Stunden 8 Min

Schwarzbohnen Burger mit Guacamole

Portionen6 Portionen
SchwierigkeitFortgeschrittene

Bewerte mich

Zutaten

Patty/Frikadelle
 180 g getrocknete Schwarzbohnen
 1 mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt)
 1 Paprika (in kleinen Würfeln)
 1 handvoll Cashewkerne
 2 Zehen Knoblauch (fein gewürfelt)
 1 Chipotle Chili in Adobo Sauce (fein gewürfelt)
 50 g Gouda (gerieben)
 1 Ei
 2 Scheiben Toast (gewürfelt und in Milch eingeweicht)
 2 Prisen Pfeffer
 2 Prisen Salz
 Öl
Burger
 6 Hamburgerbrötchen
 Salat (Mix-Salat, Eisberg oder Wildkräuter)
 2 Tomaten
 1 gebratenes Gemüse
 1 Hamburgersauce

Warum ist das Rezept gut?

  • Der beste vegetarische Hamburger überhaupt. Voll mit kräftigen Aromen und super saftig.
  • Die Schwarzbohnenfüllung kann vorbereitet werden und du sparst dir viel Arbeit beim Kochen.

Zubereitung

1

Die Bohnen über Nacht einweichen d.h. sie müssen vollständig mit Wasser bedeckt sein.

2

Die Schwarzbohnen weich kochen. Das dauert zwischen 90 - 120 Minuten.

Schwarzbohnen

3

Die Zwiebeln und die Paprika in der Pfanne mit ein wenig Öl (2 TL) 5 Minuten lang anbraten .

4

Den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten weiter braten.

Paprika und Zwiebeln

5

Die Chipotle Chili hinzufügen und 30 Sekunden lang durchrühren.

6

Die fertige Mischung in eine Schüssel geben.

fertige Paprika Zwiebel Mischung_mit_Chili

7

Die Cashewkerne in der Küchenmaschiene zu kleinen Stücken häckseln. Größe ca. 8mm - 10 mm. Die Cashewkerne in die Schüssel zu den Paprika und Zwiebeln geben.

8

Wenn die Schwarzbohnen gar sind und abgekühlt, diese in die Küchenmaschiene geben und mit dem Käse zerkleinern. Die größten Stücke sollen 1/3 Bohne nicht überschreiten.

Schwarzbohnen mit Käse

9

Die Bohnenstücke in die Schüssel geben und das eingeweichte Brot hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles mit den Händen vorsichtig vermengen.

10

Falls du die Burger vorbereitest, dann stelle sie jetzt in den Kühlschrank.
Ansonsten füge das Ei hinzu und mische es vorsichtig in die Masse.

11

Forme die Patties so groß wie deine Burgerbrötchen sind. Die Mischung ergibt 6-8 Frikadellen.

rohe Burger

12

Brate die Burger mit Öl in der Pfanne. Achte auf die Hitze und wende den Burger nach 5 Minuten. Der Burger sollte braun und knusprig sein. Brate weitere 5 Minuten auf der anderen Seite.

13

Bereite dein Burgerbrötchen vor und lege Salat auf. Das Schwarzbohnenpatty darauf und mit Gemüse und Tomate belegen. Die Hamburgersauce kommt auf den Brötchendeckel und auflegen.

Spezielle Hilfsmittel

Küchenmaschine - Die Schwarzbohnen und die Cashewkerne müssen zerkleinert werden. Eine Küchenmaschine oder ein Multimix sind unverzichtbar.

Variationen

Schärfer - der Schwarzbohnenburger ist leicht scharf und kann durch Chili-Pulver oder frische scharfe Chilis ergänzt werden.

Gewürze - der Burger kommt sehr gut ohne zusätzliche Gewürze aus. Im Burger befinden sich super Aromen. Für eine länderspezifische Küche füge Kurkuma, Kreuzkümmel, Oregano oder Paprikapulver hinzu.

Aufbewahren und Zeit sparen

  • Die Schwarzbohnenburger-Patties kannst du 1 Tag im Kühlschrank aufheben ohne zu braten. Wenn du das Ei erst später hinzufügst, hält sich die Mischung bis zu 3 Tage im Kühlschrank.
  • Die fertigen Burgerpatties halten sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank und lassen sich leicht in der Pfanne erwärmen. Eine ideale Füllung für dein nächstes Sandwich oder zum pur genießen.

Zutaten

Patty/Frikadelle
 180 g getrocknete Schwarzbohnen
 1 mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt)
 1 Paprika (in kleinen Würfeln)
 1 handvoll Cashewkerne
 2 Zehen Knoblauch (fein gewürfelt)
 1 Chipotle Chili in Adobo Sauce (fein gewürfelt)
 50 g Gouda (gerieben)
 1 Ei
 2 Scheiben Toast (gewürfelt und in Milch eingeweicht)
 2 Prisen Pfeffer
 2 Prisen Salz
 Öl
Burger
 6 Hamburgerbrötchen
 Salat (Mix-Salat, Eisberg oder Wildkräuter)
 2 Tomaten
 1 gebratenes Gemüse
 1 Hamburgersauce

Zubereitung

1

Die Bohnen über Nacht einweichen d.h. sie müssen vollständig mit Wasser bedeckt sein.

2

Die Schwarzbohnen weich kochen. Das dauert zwischen 90 - 120 Minuten.

Schwarzbohnen

3

Die Zwiebeln und die Paprika in der Pfanne mit ein wenig Öl (2 TL) 5 Minuten lang anbraten .

4

Den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten weiter braten.

Paprika und Zwiebeln

5

Die Chipotle Chili hinzufügen und 30 Sekunden lang durchrühren.

6

Die fertige Mischung in eine Schüssel geben.

fertige Paprika Zwiebel Mischung_mit_Chili

7

Die Cashewkerne in der Küchenmaschiene zu kleinen Stücken häckseln. Größe ca. 8mm - 10 mm. Die Cashewkerne in die Schüssel zu den Paprika und Zwiebeln geben.

8

Wenn die Schwarzbohnen gar sind und abgekühlt, diese in die Küchenmaschiene geben und mit dem Käse zerkleinern. Die größten Stücke sollen 1/3 Bohne nicht überschreiten.

Schwarzbohnen mit Käse

9

Die Bohnenstücke in die Schüssel geben und das eingeweichte Brot hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles mit den Händen vorsichtig vermengen.

10

Falls du die Burger vorbereitest, dann stelle sie jetzt in den Kühlschrank.
Ansonsten füge das Ei hinzu und mische es vorsichtig in die Masse.

11

Forme die Patties so groß wie deine Burgerbrötchen sind. Die Mischung ergibt 6-8 Frikadellen.

rohe Burger

12

Brate die Burger mit Öl in der Pfanne. Achte auf die Hitze und wende den Burger nach 5 Minuten. Der Burger sollte braun und knusprig sein. Brate weitere 5 Minuten auf der anderen Seite.

13

Bereite dein Burgerbrötchen vor und lege Salat auf. Das Schwarzbohnenpatty darauf und mit Gemüse und Tomate belegen. Die Hamburgersauce kommt auf den Brötchendeckel und auflegen.

Der beste vegetarische Schwarzbohnen-Burger

Schwarzbohnen Frikadelle

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close